Zugriffspfad / Path

Hauptnavigation / Main Navigation

Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

proTRon

Mehr Informationen unter: www.protron.fh-trier.de

Seit 2006 entwickeln Studierende gemeinsam mit dem IFT energieeffiziente Fahrzeuge im Projekt „proTRon“, in dem durchgängig ca. 30-50 Studierende mit Unterstützung von 6 Professoren mitarbeiten.

Zunächst wurde ein Fahrzeug für die Teilnahme an dem international ausgeschriebenen Wettbewerb Shell-Eco-Marathon (Bewältigung einer maximalen Strecke mit einem Energiebedarf von umgerechnet 1 Liter Superkraftstoff unter gegebenen Randbedingungen) entwickelt, das hinsichtlich aller Fahrwiderstände optimiert ist. Als Antrieb wird ein hochtouriger, elektronisch kommutierter E-Motor mit Versorgung aus einer Brennstoffzelle und einem Energiezwischenspeicher mit Supercaps eingesetzt.

Im Jahr 2007 wurde beim Rennen in Nogaro/ Frankreich in der Prototypen-Klasse mit  Brennstoffzelle auf Anhieb der 5. Platz erreicht. Im Jahr 2008 platzierte sich die FH Trier mit dem verbesserten Fahrzeug pro-TRon II auf Platz 5 der Gesamtwertung der Prototypenfahrzeuge unter ca. 200 teilnehmenden Fahrzeugen (2592 km Wegstrecke mit einem Verbrauch von umgerechnet 1 Liter Superkraftstoff wurden erreicht). 

Im Jahr 2009 wurde das proTRon-Team mit einer Fahrleistung von 3178km pro Liter Superkraftstoff bestes deutsches Team.

Stefan Kutscheidt, 31. August 2017